Getagged: pets

Hundeportrait: Der Pekinese oder Pekingese

animalicious_Pekinese

animalicious_Pekinese

Ich habe diese Zeichnung in Amsterdam auf dem Flohmarkt des Noordermarktes entdeckt. Der Food-Teil des Marktes ist großartig, der Flohmarkt eher zum stöbern, weniger zum kaufen geeignet, da er sehr auf Touristen ausgerichtet ist.

Laut Wikipedia heißt der Pekinese auch Peking-Palasthund. Wieder etwas gelernt.
Hier geht es zu dem Eigenschaften dieser chinesischen Hunderasse…

Dressed in the past

Zurück in die Vergangenheit. Unglaublich, dass diese Bilder, die ich über Retronaut entdeckt habe, schon so alt sind und damit sehr vorausschauend, was die heutigen Vorlieben und Hobbies einiger internet-affiner Tierbesitzer sind: Vierbeiner mit Kleidung zu bestücken.

Quelle aller Bilder ist die Library of Congress, thx!

422_picture library of congress

422_picture library of congress

225_picture Library of Congress

225_picture Library of Congress


135_picture Library of Congress

135_picture Library of Congress

Videotipp: Metronomy – Hypnose (Late Night Tales)

Wunderschöne Bilder von Haustieren vereint dieses 4 Minütige Video von Daniel Brereton, das ich auf Vimeo gefunden habe. Die Musik untermalt auf den Ausdruck der Tiere, besonders der Katzen, auf eine fast ein wenig unheimliche Weise. Daniel Brereton sagt zur Idee des Films selbst: „The idea was simply to film peoples pets. The mysterious music was intended to offset the images of the pets to make them seem more disturbing than they usually are. Or maybe they are disturbing.“

Videotipp: Sieben Minuten Cuteoverload

Ich gebe zu 7 Minuten übersteigen das normale Geduldslevel auf Youtube, aber man sollte diesen sanften Zusammenschnitt sämtlicher Cuties aus dem Tierreich lieber als eine Form der Meditation betrachten, die man durchaus auch häppchenweise genießen kann.

Cute on!

Übertreibung als Stilmittel: Porzellanhunde von Uta Kolozcek

Porzellan erobert gerade sehr viele Designbereiche. Mir hat es besonders Porzellanschmuck angetan. Wer es eher figurativ mag, für den sind die Kreationen von Uta Koloczek sicher perfekt. Die Berliner Gestalterin verpasst Großmutters Porzellanhündchen ein „zeitgemäßes Fell“, wie es Fab beschreibt. Mein Liebling ist bei den lebenden Vierbeinern unter anderem der Mops (ein offenes Geheimnis), bei den Porzellangeschöpfen habe ich mich allerdings in den Chihuahua Dalmahuahua verguckt.

picture via Fab.com

Alexa Chung and unknown beauty

„I‘ am a cat person“ – so what’s about the dog?

Daily Candy: Do you prefer cats or dogs?
Alexa Chung: Depends on what kind of dog and what kind of cat. Dachshunds are definitely my favorite kind of dog. But then I like all breeds of cats. So maybe I’m more of cat person.

via http://alexxachung.tumblr.com/