Getagged: Hundespaziergang

Novembermorgen – Poppy und ein Blätterteppich

Poppy und Birke

Poppy und Birke

Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch schlafen Wald und Wiesen.
Bald siehst Du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen.

Das Gedicht von Eduard Mörike habe ich mal in der Grundschule auswendig gelernt. Es gehört zu den wenigen Gedichten, die ich zumindest in Teilen noch rezitieren kann. Auch wenn inzwischen schon November ist, macht der Nebel gerade alles ganz schläfrig.

Poppy wirbelt also mal nicht durch das Blättermeer, sondern posiert ganz ruhig. Auch wenn der Nebel hier schon weg ist.

Advertisements