Der Lauf der Dinge oder: Eine Hundefuttermaschine

Das schweizer Künstlerduo Peter Fischli und David Weiss hatte vor ein paar Jahren eine Ausstellung in den Hamburger Deichtorhallen, die mir nachhaltig in Erinnerung geblieben ist. „Der Lauf der Dinge“ ist sicherlich eine ihrer bekanntesten Arbeiten und schon manchen Werbespot inspiriert.

Aktuell auch den Tierfuttermarkt. Beneful von Purina hat einen wunderbaren Spot gedreht, der das Thema Hundefutter perfekt mit analoger Gamification verbindet.

Wie man spielend zum Futter kommt, zeigen die Stars im Spot hier:

Und hier nochmal die Inspirationsvorlage (fast 10minütig, da aus Prä-Internetzeitalter):

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s