Must-Have: Der Agenturhund

Nicht jedes Unternehmen hat eine liberale Hunderegelung wie Google, die mit einer extra „Dog Policy“ das „Recht auf Hund am Arbeitsplatz“ sogar schriftlich verankert haben.

Screenshot von Google "Code of Conduct"

Screenshot von Google „Code of Conduct“

Arbeitet man in einer Agentur, läuft so manches anders. Was genau, kann man wunderbar auf der Facebook-Seite „Things Agenturleute Don’t say“ nachlesen und selber Vorschläge senden.

Dieser Spruch passt natürlich super zu animalicious:

via Facebook Page

via Facebook Page

Und in der emsigen Agentur sieht das dann praktisch so aus. (Wird sicherlich schon fest in das Ausbildungsprogramm der Hundeschulen aufgenommen:) Hier zum Video bei Facebook…

Advertisements

2 Kommentare

  1. Turbo Valentino

    Ich geh auch im Büro arbeiten. Ich bin im wesentlichen dafür verantwortlich mir von so vielen Mitarbeitern wie möglich, Bellyrubs abzuholen.
    Find ich gut und meine Kolleginnen und Kollegen sind mit mir um sich auch gleich viel entspannter und lächeln öfter.
    Tschüß, Turbo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s